Neue NÖ Mittelschule Stift Zwettl

Musik und Kreativität

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Newsflash


Neuer Webauftritt

WebNeu_2017


Sie befinden sich auf der alten Website der NNÖMS Stift Zwettl (bis Februar 2017)

Hier geht es zu unserem neuen Webauftritt.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 26. Februar 2017 um 09:44 Uhr
 

Englisch-Multivisionsshow

TrummerVision_02-2017

Im Rahmen des Englischunterrichts fanden am 2.2.2017  Filmpräsentationen (Trummer-Vision) über England und den USA statt . Die Schüler erhielten Informationsbroschüren und folgten den Filmen aufmerksam. Besonders die Interviews der Bevölkerung dieser beiden Staaten regten Interesse bei den Schülern.
Die Schüler der 3. Klassen sahen die Show über England, die eine Rundreise durch dieses Land zeigte. Wichtige Inhalte waren: Stonehenge, Brighton, Eastbourne, Cornwall, Calais, Liverpool, Manchester, York  Seven Sisters, Land´s End, Stratford und natürlich London.
Die Inhalte des Films über die USA  für die 4. Klassen waren: New York City, Washington D.C. , Monument Valley, Arches National Park, Los Angeles, Universal Studios Hollywood, Grand Canyon, Las Vegas, California, und San Francisco. Besonders beeindruckend waren Interviews mit Indianern, die über ihr Leben sprachen. Ein junger New Yorker berichtete über seinen Tagesablauf und den Anschlag auf das World Trade Center.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 02. Februar 2017 um 16:14 Uhr
 

„Bücher kann man lieben ….“

Greisinger_01-2017

Das vermittelte der Waldviertler Buchautor Dr. Manfred Greisinger bei seinem Besuch an der NMS Stift Zwettl. Den 60 begeisterten Schülerinnen und Schülern der 2. Klassen erzählte er, wie ein Buch entsteht: von der Idee, über das Manuskript, den Druck bis hin zum fertigen Exemplar. Als Beispiel stellte er sein neuestes, 23. Buch „Wortschatz, geliebter“ den Schülerinnen und Schülern vor, dabei wies er darauf hin, welch wertvolles Gut unsere Sprache ist. Der Referent meinte, dass er noch selten mit so vielen Fragen eines interessierten jungen Publikums bestürmt wurde und bedankte sich im Gästebuch-Eintrag für den „glücklichen Vormittag“.
Nach der Idee „Aus dem Leben gegriffen“ sollen weiterhin Personen an die Musik- und Kreativmittelschule kommen und aus ihrer Arbeits- und Lebenswelt erzählen, um den Unterricht zu ergänzen.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 01. Februar 2017 um 16:18 Uhr
 

Erste nächtliche Reise durch die NMS Stift Zwettl

NaechtlicheReise_2017

Im Schein der Taschenlampen fand am 13.1.2017 die erste nächtliche Reise durch geheime und abgelegene Teile der NMS Stift Zwettl statt.
Kinder und Eltern erhielten Hinweise, welche Überraschungen die nächste Station bringen könnte. Nach gruseligen Experimenten im Physiksaal führte die Wanderung weiter zu Geisterliedern, unergründlichem Lärm im Werkraum, einem dampfenden Brennofen im Keller des Altbaus, einem Skelett mit rosa Söckchen sowie zur Bibliothek, die nachts ganz anders aussieht.
Nach all dem Gruseln gab es Entspannung zu Gitarrenklängen im Meditationsraum, beim Bemalen der schuleigenen „Stifti- Maskottchen“, beim Saft trinken sowie beim Tanzen im Kerzenschein.
Abgerundet wurde die nächtliche Reise durch den Besuch der „Königin aus England“, die extra mit einem Bus mit ihrem Gefolge angereist ist, um die Kinder persönlich zu begrüßen.
Manche Eltern freuten sich, wieder einmal zeichnen zu dürfen und verborgene Talente hervorzukehren. „ Wir würden diese Tour sofort wieder machen“, war die einstimmige Meinung von Kinder und Eltern.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 30. Januar 2017 um 18:12 Uhr
 

Vienna's English Theatre an der NMS Stift Zwettl

Rob_Hoodies_2017

Das Stück "Rob and the Hoodies"handelt auf unterhaltsame Weise von der Robin-Hood-Legende und spielt  in einer Schule im heutigen Nottingham/England. Auf humorvolle Art wird das Thema  Mobbing behandelt, auch die klassischen Geschlechterrrollen werden in Frage gestellt. Das Leben der historischen Figur Robin Hood wurde in das Stück eingebaut.
Rob Loxby, ein liebenswerter Teenager, ist ein großer Fan von Robin Hood und möchte ein Theaterstück über dessen Leben aufführen. Gemeinsam mit seinen Freunden wird das Stück geprobt. Nebenbei wird er von einer Gang Jugendlicher gemobbt und bedroht.
Am Ende kann seine Freundin Marianne Maiden die Gang mit einem Trick vertreiben und alles löst sich in Wohlgefallen auf. Wie bei Robin Hood geht es auch hier um das Zusammenhalten der Schwachen gegen die Starken.
Die Schülerinnen und Schüler hatten großen Spaß an dem Stück und meldeten sich zahlreich, um auch mitspielen zu können.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 17. Januar 2017 um 17:29 Uhr
 


Seite 1 von 38

Wer ist online?

Wir haben 19 Gäste online

Login